Wie Sie Ihre fitwatch-Uhrarmbänder pflegen

Mit unseren preisgünstigen Ersatzarmbändern können Sie sich also eine gute Auswahl an Uhrenarmbändern zusammenstellen, die zu Ihren Outfits und Aktivitäten passen.


Damit Ihre Fitwatch-Armbänder in einem Top-Zustand bleiben, ist es eine gute Idee, sie zu pflegen, damit sie länger halten und optimal aussehen!


Mit intelligenten Uhren, die eine umfassende Fitnessüberwachung bieten, bedeutet das Tragen Ihrer Uhr den ganzen Tag und die ganze Nacht hindurch, dass Sie auch ein gewisses Maß an Hygiene benötigen - um dermatologischen Problemen vorzubeugen.

 

UHRARMBAND-PFLEGE


Wir führen Uhrenarmbänder aus Leder, Metall und Silikon, und der Ansatz für ihre Reinigung ist etwas anders.



Silikon-Bänder



Nach Gebrauch waschen, damit Schweiß und Schmutz so schnell wie möglich entfernt werden. Schweiß ist salzig und kann mit Sonnenlicht reagieren, um die Farben zu trüben und Ihr Uhrarmband zu verblassen.


So waschen Sie Silikonarmbänder. Verwenden Sie keine Chemikalien - waschen Sie jeglichen Schmutz mit Wasser ab und trocknen Sie ihn gründlich ab.

Metall-Bänder

Verwenden Sie keine heiße Seifenlauge, wenn Sie sich ein Metallreinigungstuch zum allgemeinen Polieren besorgen und wenn Sie versehentlich Schmutz in das Armband bekommen, sollte eine Bürste mit weichen Borsten den Schmutz herausholen - aber ein weiches Tuch lässt Ihr Armband wirklich glänzen.


Leder-Bänder


Eine Bürste mit weichen Borsten und Wasser sollte den meisten Schmutz entfernen, aber die Investition in ein kleines Lederreinigungsset lässt Sie weiterhin erstklassig aussehen.
Ziehen Sie das Armband nicht zu fest an, da dies das Leder dehnen und den Verschluss zu stark beanspruchen kann.


HAUTPFLEGE

Das Tragen desselben Uhrarmbandes 24 Stunden am Tag kann zu Hautreizungen führen. Es ist eine gute Idee, das Armband gegen ein anderes Material und einen anderen Stil auszutauschen, damit sich Ihre Haut erholen kann.


Ein Armband mit einem anderen Stil wird Ihre Uhr auf Ihrem Arm anders positionieren, und ein Materialwechsel kann Ihrer Haut eine Pause verschaffen.


Wenn Sie sicherstellen, dass Ihre Uhrarmbänder so sauber wie möglich sind, werden Irritationen durch Schmutz oder Fremdkörper, die unter dem Armband eingeklemmt sind, reduziert. Der Verzicht auf parfümierte oder stark alkalische Reinigungsprodukte verringert Irritationen durch Seifen oder Chemikalien und sorgt dafür, dass Ihre Armbänder länger halten und fantastisch aussehen!